Freie Wähler bleiben stärkste Fraktion im Schwieberdinger Gemeinderat

Wahlziel erreicht!

Bei den Wahlen zum Schwieberdinger Gemeinderat haben die Freien Wähler Schwieberdingen ihr Wahlziel erreicht. Mit 26,44% stellen wir mit den gewählten Gemeinderätinnen Anita Sippel 3.780 Stimmen, Heidrun Rabus 2.687 Stimmen, Monika Kleinau 1.716 Stimmen und den Gemeinderäten Alexander Henke 2.353 Stimmen und Rainer Widmann 2.348 Stimmen die größte Fraktion im Rat.

Für dieses überwältigende Ergebnis und das Vertrauen der Wählerinnen und Wähler möchten wir uns an dieser Stelle recht herzlich bedanken.

Wir werden die Interessen der Bürgerinnen und Bürger mutig und verantwortungsvoll vertreten.

Wahlergebnis

Freie Wähler Schwieberdingen

Nachhaltige Gemeindepolitik bedeutet  in erster Linie Sachpolitik.

Im Vordergrund stehen konkrete Anliegen und Aufgaben, für die wir unvoreingenommen und frei von parteipolitischen Zwängen mit Engagement, Ausdauer und Sachverstand nach guten Lösungen suchen.

Es gibt keine Patentrezepte. Aber wir haben vielfältige Möglichkeiten, um etwas für Schwieberdingens Bürgerinnen und Bürger zu bewegen.

Lassen Sie uns gemeinsam mutig die Zukunft gestalten!

Wahlbroschüre FWV

Freie Wähler befürworten das interkommunale Gewerbegebiet

Grundsätzlich befürworten die Freien Wähler Schwieberdingen das geplante interkommunale Gewerbegebiet. Damit verbunden setzen wir uns für eine umweltverträgliche Erschließung unter Berücksichtigung des Schutzgebietes im unteren Glemstal und einer verbesserten Verkehrs-Infrastruktur ein.

Info Gemeinde SchwieberdingenInfo Verband Region Stuttgart

Freie Wähler stehen Rede und Antwort

Freie Wähler bürgernah

Am vergangenen Samstag stellten sich Vertreter der Freien Wähler Schwieberdingen auf dem Parkplatz bei der Firma REWE den Fragen der Bürgerinnen und Bürger.

Viele Schwieberdingerinnen und Schwieberdinger nahmen das Angebot an und stellten vor allem Fragen zu den Themen interkommunales Gewerbegebiet, Schulstandort Schwieberdingen und der Wohnraumproblematik.

Die Freien Wähler Schwieberdingen bedanken sich für den regen Informationsaustausch und laden zu einem weiteren "Schirmgespräch" am Samstag, 25. Mai ab 9:30 Uhr auf den Schwieberdinger Wochenmarkt ein.

 

Gemarkungswanderung am 1. Mai

Am 1. Mai hatten die Freien Wähler Schwieberdingen zu einer Wanderung eingeladen

Harry Sippel führte die 26köpfige Wandergruppe an. Das bombastische Wetter hat zu perfekter Laune beigetragen. Über den Kleintierzuchtverein ging es durch das Obere Glemstal Richtung Nippenburg...

Mehr erfahren

Themen die Schwieberdingenbewegen

Schwieberdingen ein starker Schulstandort

Schwieberdingen ein starker Schulstandort

Bedarfsgerechte Sanierung und Erweiterung der Glemstalschule. Bildung ist unsere Zukunft – wir setzen uns für einen Schulstandort ein, an dem Kinder mit unterschiedlichsten Voraussetzungen die besten Grundlagen für ihr Leben bekommen.

Wohnraum schaffen der bezahlbar bleibt

Wohnraum schaffen der bezahlbar bleibt

Schaffung neuen Wohnraums der bezahlbar bleibt und so umweltverträglich wie möglich ist. Zunächst durch die Verdichtung des Ortsgebietes, dann durch Erschließung neuer Baugebiete.

Integration geflüchteter Menschen

Integration geflüchteter Menschen

Zu unserem guten Angebot an Wohnraum wollen wir auch kompetente Beratung und Unterstützung im Alltag anbieten.

Ja zum interkommunalen Gewerbegebiet

Ja zum interkommunalen Gewerbegebiet

Damit verknüpfen wir aber auch die Forderung nach einer verbesserten Verkehrsanbindung, z.B. den Ausbau der B10, die Durchbindung der Strohgäubahn bis Feuerbach und den Stadtbahnanschluss. Darüber hinaus setzen wir uns für eine umweltverträgliche Erschließung unter Berücksichtigung des Schutzgebietes im unteren Glemstal ein.

Ein Miteinander der Generationen

Ein Miteinander der Generationen

Freie Wähler stehen für Generationengerechtigkeit durch solide Finanzpolitik mit sinnvoller Planung und nachhaltiger Gestaltung. Wir befürworten den weiteren Ausbau der Kleinkindbetreuung und die Schaffung weiterer Pflege- und Betreuungsplätze für Senioren.

Deponie »Froschgraben«

Deponie
»Froschgraben«

Keine freigemessenen Abfälle auf der Deponie »Froschgraben«
Das ist unser Anliegen für die Zukunft unserer Kinder. Zudem setzen wir uns für das planmäßigen Ende der Deponie ohne weitere Verlängerungsmöglichkeit ein.

Jugendgemeinderat für Schwieberdingen

Jugendgemeinderat für Schwieberdingen

Jugendliche fragen und mitgestalten lassen, damit die Interessen der jungen Generation besser berücksichtigt werden können.